• Fragen und Antworten

    Skogsglänta

Ökodesign und Energiekennzeichnung

Ab dem 26. September 2015 gelten Ökodesign- und Energiekennzeichnungsanforderungen für Gas-, Öl- und Elektroboiler sowie Wärmepumpen für wassergeführte Zentralheizungssysteme.

Die Ökodesign-Richtlinie zielt darauf ab, die Umweltleistung von Produkten während ihres gesamten Lebenszyklus zu verbessern. Während die Anforderungen an die Energiekennzeichnung Geräuschpegel und Leistung umfassen, die auf dem Energiekennzeichnungsetikett angegeben werden müssen, das an allen Produkten angebracht ist, die unter die Anforderungen fallen.

Die Klassen reichen von A +++, der effizientesten Klasse, bis G, die die geringste Effizienz aufweist.

Die Ökodesign-Anforderungen zusammen mit den Anforderungen an die Energiekennzeichnung sollen ab 2020 innerhalb der EU jährlich 528 TWh Primärenergie einsparen. Dies entspricht etwa 110 Millionen Tonnen Kohlendioxid und einer jährlichen Verringerung der Stickoxidemissionen von etwa 270 Kilotonnen SOx Äquivalente.

Das Energielabel macht es Ihnen als Verbraucher auch leichter, die Effizienz des Produkts zu erkennen, wenn Sie Produkte vergleichen.

Textquelle: "energimyndigheten.se

 

Beitrag

Diese Förderprogramme und Themen richten sich besonders an Privatpersonen. Weitere Programme und Aufgaben finden Sie unter „weitere Themen“.

BAFA - Startseite

Kontaktiere uns

Wenden Sie sich an einen unserer Energieexperten, wenn Sie keine Antworten finden oder Fragen zu unserem Angebot haben.

Huibert Ostra
Huibert
Export | Verkäufer

+46 44-22 63 20